Events‎ > ‎

Android Hackathon 11.12.2010 @axxessio GmbH

veröffentlicht um 01.11.2010, 11:47 von Stephan Linzner   [ aktualisiert 22.05.2011, 09:15 von Misha M.-Kupriyanov ]
Stuttgart GTUG GTUGFRA

Die Stuttgart GTUG und die Frankfurt GTUG freuen sich Euch einen weiteren Android Hackathon präsentieren zu dürfen. Der Hackathon findet im Rahmen einer Kooperation der STUGTUG mit der GTUGFRA, in den Räumlichkeiten der axxessio GmbH in Darmstadt, statt.

Der Fokus der Veranstaltung liegt wie bei allen Veranstaltungen der GTUGs darauf, zusammen coden, voneinander lernen und neue interessante Leute zu treffen.  Für weitere Informationen, Geschichte und Ablauf eines Hackathons, sei an dieser Stelle an die Wikipedia verwiesen: http://en.wikipedia.org/wiki/Hackathon 

Axxessio hat uns freundlicherweise Ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt und sponsort auch die Getränke und das Essen.

axxessio


Wann?

11.12.2010, 10-19 Uhr

Wo?

axxessio GmbH
Kasinostr.60 
70597 Darmstadt
Germany 

Anmeldung:

Schedule:

10:00 Uhr - Begrüßung durch die GTUGs und axxessio

10:15 Uhr - 30 minütige Einführung zum Thema Android durch Bernhard Hochstätter von der Deutschen Telekom

11:00 Uhr - Google Speaker (tba)

11:45 Uhr - Projekte/Ideen Pitch im Plenum

12:00 Uhr - Beginn des Hackathons

19:00 Uhr - Ende des Hackathons

Verpflegung:

Getränke und Essen werden vor Ort ebenfalls durch axxessio gesponsort. Des weiteren gibt es ein wirkliches Special. Direkt in der Location gibt es eine voll ausgestattete Küche, in der die Teilnehmer neben Code auch Essen zusammen kochen können!! Für Networking und gute Gespräche ist also ebenfalls gesorgt!

Pitches:

In den nächsten Tagen findet Ihr hier einen Link zu Google Moderator um schonmal Eure Projekte und Ideen einstellen zu können. Generell solltet Ihr, wenn Ihr ein Projekt vorstellen wollt, einen kurzen Pitch halten. Die Form bleibt Euch überlassen (StandUp, Slides, Prezi, Tanzeinlage usw.)

Ablauf der Pitches:

  1. Jede Person kann maximal zwei Projekte vorstellen.
  2. Jedem Projekt wird eine Nummer zugewiesen.
  3. Jeder Ideengeber bekommt die Projektnummern bevor er sein Projekt/Idee vorstellt. 
  4. Jeder Ideengeber hat genau 120 Sekunden Zeit seine Ideen zu präsentieren. 30 Sekunden vor Ende des Pitches bekommt er ein Klopfzeichen.

Anschließend findet dann die Einteilung/Verteilung der Teilnehmer auf die Projekt-Teams statt.

Tools:

Github: Um das aufsetzen der Versionsverwaltung der einzelnen Teams zu erleichtern, ist es sinnvoll sich im Vorfeld einen Github Account anzulegen. Wir werden dann, vorort, nach der Teambildung die Teilnehmer auf eine entsprechendes Github Repository mappen.

Entwicklungsumgebung: Bereite eure bevorzugte IDE entsprechend vor. Das Android SDK benötigt ihr auf jeden Fall. Für Eclipse installiert ihr beispielsweise das Android Plugin für Eclipse, sowie optional am besten auch noch das Google Plugin für Eclipse (für GWT/GAE), die JavaScript Development Tools (für HTML5 Entwicklung) und das Egit Plugin.


Comments